Arbeitsflächen

Arbeitsflächen in der Küche dienen zur Essensvorbereitung und als Ablagefläche. Die Arbeitsplatte ist in den meisten Fällen fest montiert und ca. 60 cm breit. Als optimale Arbeitshöhe ist sich in den letzten Jahren eine Arbeitshöhe von ca. 85 cm herauskristallisiert.

Wenn Sie sich genauer über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arbeitsflächen informieren wollen können Sie auch gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Schichtstoff

MDF- bzw. Spannplatten sind als Küchenarbeitsflächen sehr verbreitet. Sie sind preisgünstig, geruchsneutral und unempfindlich gegen Wasserdampf und Wasser sowie beim Einsatz von organischen Lösemitteln und vor allem leicht zu pflegen.

MDF-Platten sind in verschiedenen Stärken erhältlich und ähneln einer Spanplatte die profiliert und lackiert wird. Als Küchenarbeitsflächen hält sie aber nur ganz kurzfristig hohen Temperaturen z.B. heißen Topfböden etc. stand.

Naturstein

In polierter Form, sind Natursteinoberflächen mittlerweile in vielen Küchen als Arbeitsfläche gerne genutzt. Der Vorteilt: passend zur Arbeitsfläche werden die Materialien auch am Boden und an der Wand eingesetzt. Natursteine halten zudem höheren Temperaturen z.B. bei Topfböden länger Stand und saugen kein Wasser auf. Natursteine sind lichtbeständig, geruchsneutral und unempfindlich gegenüber Reinigungsmitteln. Ein flächenbündiger Einbau der Spüle ist hier bedenkenlos möglich.

Glas

Glasarbeitsplatten sind seit geraumer Zeit der neue Trend in der Küchenwelt. Speziell gehärtetes Glas sorgt bei Küchenarbeitsflächen für die nötige Stabilität und ist widerstanzfähig. Glas ist als porenfreies Material besonders hygienisch und saugt kein Wasser auf. Jedoch ist zu beachten, dass die Kanten gegen Stöße etwas empfindlich sind.

Beton

Das Material ist von hoher Stabilität und bietet für Küchenarbeitsflächen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Meist wird hierfür ein spezieller Leichtbeton verwendet. Das Material saugt zudem kein Wasser auf.

Keramik

Keramik ist bereits durch die Verwendung von Spülbecken ein Begriff in der häuslichen Küche. Als Arbeitsplatte erfüllt Keramik alle Anforderungen wie geruchsneutral und Lichtbeständigkeit.

Edelstahl

Edelstahloberflächen finden sich hauptsächlich in professionell betriebenen Küchen. Gebrauchsspuren sind bei diesem Material normal und gehören zur Optik.

Massivholz

Bezeichnet man auch als Vollholz und bedarf etwas an Pflege damit man lange daran Freude hat. Im Vollholz gehören Gebrauchsspuren daher ebenso wie bei den Edelstahlküchen zur normalen Optik. An eingelassenen Oberflächen haben Naturfans lange ihre Freude daher sollten diese nicht lackiert werden.



Terminservice

Nutzen Sie unseren Terminservice und lassen Sie uns Ihren Terminwunsch mit Uhrzeit zukommen. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

mehr…

News & Aktionen

• Sehen Sie sich unseren Imagefilm jetzt auch online an…

• Unsere Ausstellungs-
küche in Aktion im Bau Info Zentrum in Bad Wurzach…

mehr…

Stellenangebote

Für Liebhaber der guten Küche suchen wir zur Verstärkung von unserem Team:

Monteur w/m für Küchen

mehr…